Wann kommt der Frühling

Dienstag, Juni 14, 2011

Nach dem Regen..


endlich nach langer Zeit Regen, auch war er diesmal nicht so ungestüm, trotz Gewitter und Windböen, ein schöner Landregen. Unsere Regentonnen sind wieder voll. Es hat in der letzten Woche öfters geregnet, die Hitze ist gebrochen, an den trüben Tagen haben wir unseren Buchs geschnitten.
 Auch wurde der Rasen bearbeitet und neu eingesät. Die erste Rosenblüte ist vorbei, heute Morgen habe ich die Rosen ausgeputz. Nochmals alles gedüngt und aufgelockert...
 auch der Rittersporn blüht üppig, Dank der Pflege (Wasser) meiner Tochter..

Scabiosa, ein wenig schmeichelhafter Name dieser Pflanze, sie ist von dem lateinischen Wort scabiosa undheißt Krätze oder Reude abgeleitet. Früher rieb man die befallene Haut mit den Blättern dieser auch Grindelkraut genannten Pflanze ein, um den Juckreiz zu lindern. Die Gattung gehört zur Familie der Dipsacacea und umfasst etwa 80 Arten Einjähriger und Stauden aus Europa, Nordamerika und Japan. Tipp..Skabiosen locken Bienen und Schmetterlinge in den Garten. Man kann sie in den Beeten und Steingärten pflanzen, sie gedeihen aber auch im Kübel...
Geranium pratense, 'Splishsplash' sind violett gestreift und gesprenkelt. Die schöne Sorte wird ca. 60 cm hoch...
eine Wucht von Rittersporn, traumhaft schön und riesig..
muß ich immer wieder fotografieren lach*..
 nach dem Regen fingen die Lilien  sofort an zu blühen, ich konnte da bei stehen bleiben, einfach toll..
unsere Annabell hat den Regen auch sehr genossen, wie man sieht..
Bienen habe ich bis jetzt noch nicht viel gesehen..
meine neue Iris blüht, ich habe sie im letzten Jahr eingepflanzt..
mein rosa Lavendel fängt langsam an zu blühen..
eine alte Nelke,  sie wird von Generation zu Generation weiter gegeben, ihr Duft ist himmlisch (ein fruchtiger Parfumduft)


                   Die Regentropfen kann man noch gut sehen, bei der 'Jungfer im
                   Grünen'. Sie hat sich selbst ausgesät, das ganze Beet steht voll.

 Ich hoffe Ihr habt die Pfingsttage gut verbracht? Wir haben die Tage gemütlich und ruhig verbracht, mit den Kindern und Enkelkindern. Das Wetter war auch sehr angenehm. ich wünsche Euch eine schöne Woche, bis dann...  
Image and video hosting by TinyPic Eure Waltraud

Kommentare:

Jutta hat gesagt…

Hallo Waltraud
Freut mich sehr von dir zu hören, danke für den schönen Post. Der Rittersporn ist herrlich , wir mussten den unseren zwischen den Rosenstöcken ausgraben , es war einfach zu wenig Platz, es hat mir sehr leid getan.
LG Jutta r

luna hat gesagt…

Liebe Waltraud, Scabiosa habe ich mir auch in den Garten geholt...wir dnur immer sehr lang und muß dann gestützt werden. Schön sind Deine Fotos....mein Rittersporn blüht auch, ist teilweise an die 3 Meter hoch geworden.
EIne schöne Restwoche und lG von Luna

Callistemon hat gesagt…

Hallo Waltraud,

ich musste Deinen Blog suchen um zu sehen daß Du wieder da bist. Für Deinen Mann alles Gute , es ist schön wenn eine Krankheit so gut ausgeht. Ich freue mich für Euch.

Liebe Grüße nach einem Spaziergang durch Deinen schönen Garten

von Monika.

Jutta hat gesagt…

Hallo Waltraud
Ich habe es übersehen dass dein Mann schwer erkrankt ist, es freut mich dass es ihn wieder besser geht. In der Gartenzeit hinke ich mit den bloggen einfach nach. Am Abend bin ich oft zu müde dazu.
Meine Nelken hat auch diesmal wieder der Hase gefressen , wir haben in der Anlage keine Chance mit dieser duftenden Blume, jedes Jahr das selbe .Jetzt setzte ich keine mehr an.
LG Jutta

stadtgarten hat gesagt…

Wow, Dein Rittersporn ist ja wirklich wunderschön! Hier fressen ihn immer die Schnecken!
Liebe Grüße, Monika

P.S. Da ich irgendwie in letzter Zeit kaum dazu komme, meine Blogrunde zu machen, habe ich gar nicht mitbekommen, dass Dein Mann so krank war. Schön, dass es ihm wieder besser geht und weiterhin alles Gute!

Birgit hat gesagt…

Hallo liebe Waltraud,
die Pflanzen überall in den Gärten hatten den Regen sooo nötig. Nun sind sie alle aufgetankt und nun darf es endlich auch wieder aufhören. Hier hat es geschüttet heute und ich war einmal bis auf die Knochen nass.
Dein Garten ist so schön und so voller Blüten. Deine Fotos sind ein Augenschmaus.
Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
Viele liebe Grüße
Birgit

Barbara hat gesagt…

Schaue fast ein wenig neidisch auf deinen wunderschön blühenden und üppigen Rittersporn. In deinem Garten scheint sich keine Schnecke verirrt zu haben die sich an dieser Pflanze genüsslich tut (wie leider hier bei mir). Ich hoffe, deinem Mann geht es wieder besser und ihr seid alle wohlauf.
Wünsche dir einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse
Barbara

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Laut Landgericht kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert.Da ich auf die von mir verlinkten Seiten keinen Einfluss habe, distanzieren ich mich hiermit ausdrücklich von deren Gestaltung und Inhalt. Urteil Ich weise ausserdem darauf hin, dass die Verantwortlichkeit für die Inhalte der Unterseiten der verschiedenen Anbieter beim jeweiligen Anbieter liegt. Für Richtigkeit der Angaben innerhalb der Domain wird keine Gewähr übernommen.