Wann kommt der Frühling

Freitag, Januar 29, 2010

Pflanzen des Jahres 2010..

Efeu
wurde von Wissenschaftlern der Universitaet Wuerzburg
zur Arzneipflanze des Jahres gekuert.
Aus den Blaettern werden Extrakte, die Erkrankungen lindern.

Die Sibrische Schwertlilie
wurde von der Loki-Schmidt-
 Stiftung zur Staude des Jahres gewaehlt.


Die Gewuerznelke, wurde zur
Heilpflanze des Jahres 2010 genannt.
Die schoene immergruene Art stammt
aus Indonesien und braucht zum Gedeihen
ein tropisches Klima.

Die Vogelkirsche ist der Baum des
Jahres.
Seit vielen tausend Jahren begleitet
er den Menschen.
Leider ist er heute nur noch selten
zu finden.
Bei den Bienen sind die Blueten sehr beliebt.


Mein Garten liegt unter einer
molligen Schneedecke.

Der Winter hat uns voll im Griff.
Wuensche Euch allen ein schoenes Wochenende

Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Hallo liebe Waltraud, ja von der Gewürznelke habe ich auch gehört als Arzneipflanze 2010. Ich mag dieses Gewürz leider gar nicht. Alles, wo es drin ist, hasse ich. Glühwein, eingelegte Birnen etc.
Die Schwertlilie ist wirklich eine wunderschöne Blüte. Und die Vogelkirschen haben neben ihrem Wert als Winterfutter auch einen hohen Deko-Wert.
Interessanter Post. Bei uns liegt auch wieder Schnee. Heute hat es den ganzen Tag geschneit. Ich mag es einfach nicht mehr.
Schönes Wochenende und liebe Grüße
Birgit

Jutta hat gesagt…

hallo Waltraud
Langsam besinnt man sich wieder der alten Werte bei den Heilpflanzen.Wenn ich auch keine Kräuterhexe bin, aber Lavendlöl, Arnikaeinreibung habe ich mir auch hergestellt.
Mein GG wird abends mit diverse gesunde Tees für Wehwehchen beglückt.
Zu deiner Frage wie Feigenkaffe schmeckt und ob ich mich noch daran erinnern kann, ja sehr gut sogar. Wie soll ich es erklären , er war voller wie Bohnenkaffe,war genauso dunkel aber ein duftendes Aroma hatte er nicht. Man nahm einen Topf mit kochenden Wasser gab den Feigenkaffe hinein, ließ ihn kurz aufwallen und schreckte ihn mit einer Kehle kalten Wasser ab. Dann sank der Kaffesatz zu Boden und dann konnte man ihn trinken , natürlich mit keinen Obers -Sahne,man prudelte händisch heiße Milch zu Schaum.Also schnell einen hektischen Kaffee trinken das war nicht möglich,ist auch nicht gesund , stimmts ?
Einen gemütlichen Sonntag wünscht dir Jutta

Bella hat gesagt…

Efeu, Iris sibirica und die Vogelkirsche habe ich im Garten und alle mag ich sehr gern.
Prima.
Herzlichen Gruß Bella

Luna hat gesagt…

Tolle Pflanzen, die es wirklich verdienen.
Du hast sie schön in Szene gesetzt.
Lg von Luna

Babara hat gesagt…

Die Gewürznelken liebe ich sehr, erinnern mich auch immer an das Backen in der Weihnachtszeit. Efeu, als uralte Pflanze und in sooo vielen Sorten, verdient es zur Pflanze des Jahres gewählt zu werden. Ich finde es gut, dass jedes Jahr durch diese Wahl, auf Pflanzen und deren Bedeutung aufmerksam gemacht wird und in Erinnerung gerufen werden.
Liebe Grüsse, Barbara

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Laut Landgericht kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert.Da ich auf die von mir verlinkten Seiten keinen Einfluss habe, distanzieren ich mich hiermit ausdrücklich von deren Gestaltung und Inhalt. Urteil Ich weise ausserdem darauf hin, dass die Verantwortlichkeit für die Inhalte der Unterseiten der verschiedenen Anbieter beim jeweiligen Anbieter liegt. Für Richtigkeit der Angaben innerhalb der Domain wird keine Gewähr übernommen.