Wann kommt der Frühling

Dienstag, Oktober 13, 2009

Schwalm-Auen...

Herrlich wie sich die Blaetter an meinem
Ginkgo-baum sich verfaerben. Der Herbst
ist voll in Aktion.
Ich war am Sonntag mit meiner Freundin

in den Schwalm-Auen,
sie liegt direkt vor meiner Haustuere.





Es war ein wenig trueb und diesig



der Wald lichtet sich schon
ganz schoen.


Eicheln, Bucheckern, Esskastanien,
der Tisch ist reich gedeckt.






Da es nach langer Zeit, endlich
geregnet hat, ca 80L pro m2, war es
an vielen Stellen ganz schoen matschig,
ich dachte schon ich wuerde stecken
bleiben g*.


und glatt. Die Schwalm ist ein
Fluss, der bei der jetzigen Witterrung
an manchen Stellen ueber dire Ufern getreten ist.
So voll habe ich die Schwalm lange nicht gesehen.
Sie fliesst in die Maas und von dort aus in den
Rhein.






Die Luft riecht nach Pilzen und
Erde...
Um diese Zeit ist es in Brueggen,
noch still, spaeter wird es wieder voll..



Da kann ich in Ruhe einige Aufnahmen machen.



Sieht der Pilz nicht putzig aus,
weiss leider den Namen nicht, wie
mit Zuckerguss...


Ein Mispelstrauch, schoen wie dir Früechte
leuchten, sieht man auch nicht alle Tage.

In den letzten Tagen hatten wir den ersten Bodenfrost.
Die Gartenarbeiten, sind zum
gröessten Teil abgeschlossen, der Rasen wurde zum letzten mal
in diesem Jahr geschnitten,Oliven und Lorbeer-
baeumchen in die Garage eingstellt.

Komme eben vom Nordic W.zurueck eine wunderschoene
klare Luft, die Sonne kommt raus.
Wuensche euch allen ein schoenes herbstlichen
Wochenende.

Kommentare:

Luna hat gesagt…

Waltraud, ich glaube, wir haben viel gemeinsam.
Die Liebe zu den Rosen und zur Natur.
Danke für Deine netten Kommentare.
Deine Fotos sind wunderschön.
Auch das Gedicht.
Sag, wie bekamst Du die Diashow ganz oben in die Leiste?
Lg und schönes WOE....Luna
(Falls ich Dich noch nicht verlinkt habe, werde ich das jetzt machen....)

Geli hat gesagt…

...ein wunderschöner, wenn auch etwas feuchter, Waldspaziergang ist das gewesen...danke für die Bilder und ein trockenes Wochenende wünscht dir Waltraud, die Geli

Autumnberry Cottage hat gesagt…

Hallo, liebe Waltraud, wunderschön diese Bilder - ich gehe dort auch sehr gerne spazieren, ich mag Gegend und Orte in und um das Schwalmtal sehr! Liebe Grüße & ein erholsames Restwochenende wünsche ich Dir, Lony (aus Tönisvorst) x

blumenfee57 hat gesagt…

Man glaubt das feuchte Laub zu riechen bei deinem Spaziergang. Das hat ja auch seinen besonderen Reiz. Wenn noch dazu die Sonne hervorkommt kann man dem Herbstwetter doch auch etwas Schönes abgewinnen.

LG Charlotte.

Jutta hat gesagt…

Hallo Waltraud
Bei Herbstimpressionen bin ich jedes Jahr hin und her gerissen, einmal gefallen sie mir und dann mag ich sie wieder gar nicht weil sie mich so traurig machen.
Liebe Grüße Jutta

Birgit hat gesagt…

Liebe Waltraud, obwohl Euer Spaziergang durch die Schwalm-Auen scheinbar ziemlich feucht war, so hat er doch etwas sehr Schönes. Herrliche Landschaft.
Liebe Grüße
Birgit

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Laut Landgericht kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert.Da ich auf die von mir verlinkten Seiten keinen Einfluss habe, distanzieren ich mich hiermit ausdrücklich von deren Gestaltung und Inhalt. Urteil Ich weise ausserdem darauf hin, dass die Verantwortlichkeit für die Inhalte der Unterseiten der verschiedenen Anbieter beim jeweiligen Anbieter liegt. Für Richtigkeit der Angaben innerhalb der Domain wird keine Gewähr übernommen.