Wann kommt der Frühling

Samstag, Mai 17, 2008

Tagebuch 5. Mai 2008

Endlich, nach langer Zeit kann ich in meinem
Gartenbuch weiter schreiben.
Wir hatten über 3 Wochen schoenes
Wetter, es hat sich wie der einiges getan in
der Pflanzenwelt.
In der Zeit die ich nicht zuhause war, hat mein
lieber Gatte, meine Straeucher und Stauden
weiter fotografiert.
Das bluehte bei mir am 5. Mai........
der einfache Schneeball...



er verstroemt einen intensiven Duft...




auch die Couleur Cardinal mit ihren
30 cm faengt anzubluehen, ihre
Bluetenblaetter schimmern blaeulich...



Vogeltraenke, hier tummeln sich die
Voegel....



der weisse Flieder darf nicht fehlen..



auch der Gemswurz blueht mit der
Azalee Molly...




verschiedene Blattarten....


die Morgensonne lugt hinter dem Zaun
hervor...


Azalee mit Akeleie....


die Angelique blueht immer noch....


eine Bluetenpracht...

















Ehrenpreis....



duftet wundervoll...








meine selbst gezogene Marien-
glockenblume, freu mich schon wennsie alle
bluehen.....


die Farb zusammenstellung sieht
super aus, gefaellt mir gut...



huch, eine Invasion an Mai-
gloeckchen, die Luft ist davon
geschwaengert, einfach berrauschend, besonders
wenn ein Lueftchen weht...

Allium....



bezaubernd...






auch die Scharfsgarben fangen bald
anzubluehen....


Efeu im Topf, da halte ich ihn gut unter
Kontrolle....!

So sah es bei mir am 5. Mai in meinem Garten aus.

Auch moechte mich rechtherzlich fuer die lieben Kommentare und
Genesungswuensche bedanken. Ich habe alles gut ueberstanden und
konnte am Freitagmittag nachhause. Noch eine Woche Schongang, dann kann ich wieder in meinem Garten *wuehlen*.



Kommentare:

Bek hat gesagt…

Schoen, wieder von dir zu hoeren. Da zeigst du schoene Eindruecke. Mir gefallen am besten deine Azaleekommbinationen mit der Akelei und Gemswurz. Meine Azaleen stehen noch unbegleitet und jetzt nach der Bluete sieht es dort doch leer aus.
LG, Bek

Fuchsienrot hat gesagt…

Liebe Waltraud,
wie schön, dass du wieder da bist! Dann solltest du dich jetzt besser etwas schonen. Die Arbeit läuft nicht weg.
Vielen Dank, dass du gleich bei mir im Blog warst.
Nun zu deinen Bildern, es ist ja toll von deinem GG, dass er den Garten weiter fotografiert hat. So kannst du dir wenigstens auf Fotos ansehen, was du verpasst hast und wir natürlich auch. ;-)
Inzwischen sind die Schneebälle bestimmt bei euch auch blütenweiß und der Flieder fast verblüht. Es geht alles rasend schnell.
Wunderschöne Fotos...
LG
Angelika

Barbara hat gesagt…

Du wirst dich sicher ganz toll über deinen üppig blühenden Garten gefreut haben, den dir dein Mann so liebevoll fotografiert hast. Hauptsache ist aber, dass du deinen Spitalaufenthalt gut überstanden hast! Wünsche dir noch weiterhin Erholung und rasche Genesung. Man kann einen Garten ja auch mal "passiv" geniessen ;-) !!
Liebe Grüsse,
Barbara

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Laut Landgericht kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert.Da ich auf die von mir verlinkten Seiten keinen Einfluss habe, distanzieren ich mich hiermit ausdrücklich von deren Gestaltung und Inhalt. Urteil Ich weise ausserdem darauf hin, dass die Verantwortlichkeit für die Inhalte der Unterseiten der verschiedenen Anbieter beim jeweiligen Anbieter liegt. Für Richtigkeit der Angaben innerhalb der Domain wird keine Gewähr übernommen.