Wann kommt der Frühling

Donnerstag, Januar 10, 2008

Schneeglöckchen vom 9 Jan. 2008

Eine Legende zufolge soll ein Himmelsbote auf die
Erde fallende Schneeflocken in kleine Blumen ver-
verzaubert haben, damit die Menschen an das Wieder-
erwachen der Natur nach dem Winter glauben
können. Und tatsächlich läutet das Schneeglöck-
chen als eine der erste Pflanzen das kommende
Frühjahr ein.

*****************************

**************************************************

Alle Schneeglöckchenarten duften angenehm, ent-
halten aber in sämtlichen Pflanzenteile Giftstoffe.
Viel Spass beim Schauen............!









































































































Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Jetzt schon Schneeglöckchen? Wunderbar! Du scheinst in einer sehr milden Region zu wohnen. Bei uns sind an einem Ort erst Spitzen von ??? zu sehen (weiss gar nicht mehr, was ich dort im Herbst gepflanzt habe ;-) !!). Lieben Gruss aus der Schweiz!
Barbara

stadtgarten hat gesagt…

Das sind aber keine Bilder von diesem Jahr, oder?
Was hast Du denn für eine Version von blogger? Seit der Beta-Version funktioniert es eigentlich meistens, die Probleme wie vor ein paar Tagen habe ich sonst eigentlich so gut wie nie.
Klar bin ich damit einverstanden, dass Du mich verlinkst.
Mittlerweile sind hier einige, die früher mal in Wi und Umgebung gewohnt haben, da muss ich ja für Euch jetzt öfters mal was posten.
Liebe Grüße, Monika

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Waltraud, soooo viele schöne Schneeglöckchen, ich muß noch warten, die zugefrorene Erde läßt sie noch nicht herausspitzen. Apropos Schneeglöckchen, ich las gerade bei Vita Sackville-West, daß man Schneeglöckchen am besten während der Blütezeit, oder sofort nach dem Verblühen umpflanzen sollte.
Wünsche Dir ein schönes Wochenende
Lieber Gruß vom Wurzerl

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Waltraud,
blühen die Schneeglöckchen jetzt schon bei dir so schön? *staun*
Ich hab ein Problem mit deiner Seite. Das Runterscrollen dauert ewig. Ob das an diesen beiden Countern im Seitenfenster liegt???
LG
Angelika

Brigitte hat gesagt…

Hallo
und lieben Dank für den Blogbesuch.
Ein sehr schöner Blog und wunderschöne Fotos !!
Einen Garten habe ich leider nicht und leider auch keinen grünen Daumen, obwohl ich Blumen wunderschön finde :O)


LG
Brigitte

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Doch Monika, die Schneeglöckcen
sind aus im Januar 2008 gemacht
worden...,bei uns wird es nicht so kalt.
Wir bekommen meistens erst Ende Januar Schnee und Eis.
An was sehe ich es das, dass die Beta Version ist?????

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Hallo Wurzerl, da hast Du Recht,
mit dem umpflanzen.Bei uns buddeln
die Amseln meistens die Schneeglö.-
zwiebeln aus dem Boden.

Lg Waltraud

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Hallo Angelika, ja meine Schneeglöckchen blühen schon.
Habe einen Counter weggebeamt.
Hoffe es geht nun besser.

LG Waltraud

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Brigitte, nicht jeder hat einen grünen Daumen, dafür kannst Du
tolle Kleider, Schöne Deko und vieles mehr machen.

LG Waltraud

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Waltraud,
jetzt funktioniert es wieder - lag vielleicht wirklich an dem Counter....
Gehts deinen Enkeln wieder besser?
Ich wünsch dir ebenfalls ein schönes Wochenende.
LG
Angelika

guild-rez hat gesagt…

Schneeglöckchen?? Die gibt es bei uns erst in ein paar Monaten.
Darf ich kommen und welche pflücken??
Gisela

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Laut Landgericht kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert.Da ich auf die von mir verlinkten Seiten keinen Einfluss habe, distanzieren ich mich hiermit ausdrücklich von deren Gestaltung und Inhalt. Urteil Ich weise ausserdem darauf hin, dass die Verantwortlichkeit für die Inhalte der Unterseiten der verschiedenen Anbieter beim jeweiligen Anbieter liegt. Für Richtigkeit der Angaben innerhalb der Domain wird keine Gewähr übernommen.